Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Bootsführer

Die meisten unserer Einsätze ereignen sich nicht direkt an einer Rettungswache oder es ist notwendig, dass Rettungsschwim- mer zur Unterstützung an einen anderen Ort als ihrer Station gebracht werden müssen. Hierzu dient das Rettungsboot.


Die DLRG-Motorboote sind äußerst wichtige Einsatzmittel unserer täglichen Arbeit. Und auf jedem Boot muss es einen Kapitän geben, der das Kommando hat. Dies ist bei der DLRG der Bootsführer. Er muss die Entscheidungsgewalt während des Bootseinsatzes ausüben. Bedienung und Beherrschung der Boote, insbesondere unter schwierigen Einsatzbedingungen, erfordert demnach fundiertes Fachwissen und praktische Fertigkeiten. Beides wird in der Ausbildung zum Erwerb des DLRG- Bootsführerscheins vermittelt und muss in einer Prüfung nachgewiesen werden. Der Bootsführerschein A kann auf den amtlichen Sportbootführerschein Binnen umgeschrieben werden und Bootsführerschein B auf den amtlichen Sportbootführerschein See.


Von der DLRG werden folgende Bootsführerscheine ausgestellt:

  • Bootsführerschein A für Binnengewässer
  • Bootsführerschein B für Seeschifffahrtsstraßen

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing